Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »rittmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 003

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Danksagungen: 2215

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. März 2009, 13:34

Offizielle Mehrkernunterstützung in Team Fortress 2

Zitat

Valve testet immer noch Multi-Core-Verwendung in Source-Engine

Spieleentwickler unterstützen zunehmend Prozessoren mit mehreren Kernen: Jetzt hat Valve bekanntgegeben, dass der Multiplayer-Shooter Team Fortress 2 auch ohne Umwege Multi-Core-CPUs nutzt. Derzeit befindet sich die Engine-Erweiterung allerdings noch in der Testphase.

Über seinen Onlinedienst Steam hat Valve einen Patch veröffentlicht, mit dem der Multiplayer-Shooter Team Fortress 2 nun auch offiziell Prozessoren mit mehreren Kernen nutzt; bislang war das nur indirekt über undokumentierte Konsolenbefehle möglich. Das Spiel auf Basis der Source-Engine läuft nach der Aktivierung der neuen Funktion im Optionenmenü spürbar schneller - obwohl sich die neue Technik laut Valve immer noch in der Kompatibilitätstestphase befindet.

Prominentestes Beispiel für schmerzlich vermisste Multi-Core-Unterstützung dürfte das Strategiespiel Empire: Total War sein. Das hardwarehungrige Programm von Creative Assembly soll erst im Sommer 2009 per Update mehrere CPU-Kerne verwenden können.
Quelle: golem.de

Social Bookmarks