Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »s-master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 669

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: asp.net web engineer

Danksagungen: 1428

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. April 2009, 15:25

Übernahme von Sun: Oracle ist lachender Dritter

Zitat

Nach dem Hin und Her einer möglichen Übernahme von Sun Microsystems durch den IT-Konzern IBM, präsentiert sich nun der Datenbank-Hersteller Oracle als lachender Dritter.

Das Unternehmen gab heute bekannt, den Konzern für 7,4 Milliarden Dollar zu übernehmen. Das Management und der Aufsichtsrat von Sun Microsystems haben dem Plan bereits zugestimmt. Nur die Aktionäre müssten der Akquisition nun noch ihren Segen geben.

Oracle wurde ursprünglich mit seinen Datenbank-Systemen zu einem Großen im IT-Geschäft. Seit einiger Zeit expandiert das Unternehmen aber auch in andere Märkte. So stockte man die Produktpalette vor einiger Zeit um verschiedene Business-Anwendungen auf. Das Ziel: Oracle will Unternehmen Komplettpakete für ihre IT-Infrastruktur verkaufen.

Mit der Übernahme Suns würde man hier einen großen Schritt vorankommen. Nicht nur die Anwendungen an sich könnte Oracle so liefern, sondern auch gleich die passenden Server, das Betriebssystem Solaris sowie Entwicklungs-Werkzeuge auf Java-Basis, für die individuelle Anpassung der Systeme an den Bedarf des jeweiligen Kunden.

Das soll auch das Geschäft Suns wieder ankurbeln. Nachdem das Unternehmen zuletzt rote Zahlen schrieb, soll es im ersten Jahr nach der Eingliederung in Oracle schon 1,5 Milliarden Dollar operativen Gewinn beisteuern. Die Übernahme will man schon im Sommer abschließen.
Developer | deh-vel-up-ur
noun

1 a person or thing that develops stuff: in e.g. software developer, someone having knowledge of a particular topic beyond the level of knowlegde needed for ordinary usage of that topic

Social Bookmarks

Thema bewerten