Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »Judge of Death« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 25

Registrierungsdatum: 26. August 2012

Wohnort: Warth

Danksagungen: 73

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 12. Juni 2019, 19:28

Wargame Red Dragon dedicated server unter 64-bit Debian/Ubuntu starten

Hallo Fans

Um einen Wargame Red Dragon dedicated server auf einem Ubuntu Server 18.04 (bionic) laufen zu lassen, benötigt man eine 32-bit Architektur.

Hier möchte ich euch zeigen, wie ihr die nötigen lib's in euer System einbindet.

Zuerst aktivieren wir die 32-bit Architektur und laden die repo's neu:

Quellcode

1
2
dpkg --add-architecture i386
apt update


Anschliessend installieren wir die nötigen Bibliotheken:

Quellcode

1
apt install lib32ncurses5 lib32z1 libuuid1:i386 libuuid1:i386 libssl1.0.0:i386 libc6:i386 libstdc++6:i386



Nun können wir den Wargame Red Dragon dedicated starten.

Greez Judge
Is mir egal, wer dein Vater ist. Solange ich hier angle, läuft Keiner über das Wasser!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Judge of Death« (12. Juni 2019, 19:35)


Es haben sich bereits 2 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

s-master (12.06.2019), rittmeister (12.06.2019)

Social Bookmarks

Thema bewerten