Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »s-master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 658

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: asp.net web engineer

Danksagungen: 7305

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 18. Juli 2018, 10:33

MPEG-2 (.mpg) Video als x264 (.mp4) encodieren mit MeGUI

MPEG-2 (.mpg) Video als x264 (.mp4) encodieren mit MeGUI

Das Vorgehen in diesem Tutorial kann mit jedem beliebigen Quellmaterial benutzt werden welches MeGUI unterstützt.

Herunterladen und Updaten

MeGUI unter https://sourceforge.net/projects/megui/?source=typ_redirect herunterladen.
MeGUI-ZIP Datei unter C:\MeGUI-2836-32 entpacken.
MeGUI.exe starten.
MeGUI updaten: Options->Update.
Abgewählte Pakete unter Status reaktivieren.
Update komplett durchführen.
MeGUI neustarten.

Video vorbereiten

Tools-->AVS Script Creator auswählen.
Unter Video Input die Quelldatei auswählen.
Im erscheinenden Dialog „File Indexer“ auswählen.
Im File Indexer Dialog alle Voreinstellungen so belassen und auf Queue klicken.



Warten bis das Video indexiert worden ist.
Weist das Video schwarze Ränder auf können diese unter Crop entfernt werden.





Resize sollte abgewählt werden, da es nicht nötig ist die Videogrösse zu verändern.
Unter Filters, Deinterlacing kann die Analyse gestartet werden um zu prüfen ob Zeilensprünge im Video entfernt werden kann. Die entsprechende Methode wird dann vorausgewählt.



Ist auf dem Video ein Rauschen sichbar, kann der Noise Filter aktiviert werden und die entsprechende Stärke ausgewählt werden.
Wurden alle Einstellungen vorgenommen kann auf Save geklickt werden.
Das Video wird als Vorschau angezeigt. Dieses Fenster kann einfach geschlossen werden.

x264 Encoder Einstellungen
Rechts auf Config klicken bei Encoder settings.
Als Qualitätswert kann 21 unter „Quality“ eingetragen werden. Das bietet einen optimalen Wert zwischen Dateigrösse und Bitrate.
Mit OK bestätigen und der Dialog schliesst sich wieder.
Unter File format MP4 auswählen.

x264 Video encodieren
Damit der Encodierungsvorgang gestartet wird, kann auf Queue geklickt werden.
Das Video wird encodiert.

Audio encodieren
Unter Encoder settings LAME MP3 auswählen.
Rechts auf Config klicken öffnet ein Dialog für die MP3 Konfiguration.
Apply DynamicRange Compression aktivieren.
Normalize Peaks to 100 aktivieren.
Und VBR auswählen und den Wert 0 eintragen. Der Wert 0 setzt die Bestmögliche Qualität bei einer variablen Bitrate.
Mit OK die Einstellungen bestätigen.
Auf Queue klicken um den Audio Encodierungsvorgang zu starten.

Video und Audio als MP4 muxen
Unter Tools-->Muxer-->MP4 Muxer auswählen.
Unter Video Input das encodierte Video auswählen.
Unter Audio die encodierte MP3-Datei auswählen.
Unter Output einen Dateinamen auswählen für das zu muxende Video.



Mit Queue wird der Mux-Vorgang gestartet.
Developer | deh-vel-up-ur
noun

1 a person or thing that develops stuff: in e.g. software developer, someone having knowledge of a particular topic beyond the level of knowlegde needed for ordinary usage of that topic

Social Bookmarks

Thema bewerten