Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »rittmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 041

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Danksagungen: 1062

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 9. September 2008, 12:39

Microsoft virtualisiert Server kostenlos

Zitat


Microsoft will den Hyper-V-Server 2008 in den nächsten 30 Tagen veröffentlichen und kostenlos zum Download bereit stellen.

Der Hyper-V-Server 2008 von Microsoft soll innerhalb der nächsten 30 Tage lanciert werden. Danach können ihn Anwender kostenlos herunterladen. Der Hyper-V-Server 2008 basiert auf dem Hypervisor Hyper-V und ist laut Angaben der Redmonder im Vergleich zum Windows Server mit Hyper-V eine vereinfachte Virtualisierungs-Software, die darauf spezialisiert ist, Windows und Linux zu virtualisieren.

Auch in den nächsten 30 Tagen soll der System Center Virtual Machine Manager 2008 lanciert werden, mit dem sich verschiedene Virtualisierungslösungen verwalten lassen. Des weiteren hat der Software-Gigant eine Live-Migrations-Funktion für seinen Hypervisor entwickelt. Diese wird voraussichtlich aber erst in Windows Server 2008 R2 enthalten sein, mit dessen Veröffentlichung man 2010 rechnet.
Quelle: infoweek.ch

Beiträge: 1 670

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: asp.net web engineer

Danksagungen: 1456

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 9. September 2008, 12:45

tönt nice! chamer das Hyper-V irgendwie mit VMware ESX Server vergliche ? Oder anderst gfräget isch das es spezielli Windows Server Version womer eifach nur virtuelli Maschine druf laufe la chan (aso ebe halt wie dä ESX Server wo en optimierte Linux Kernel hät für VM's) ?
Developer | deh-vel-up-ur
noun

1 a person or thing that develops stuff: in e.g. software developer, someone having knowledge of a particular topic beyond the level of knowlegde needed for ordinary usage of that topic

blulach

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: Chur

Beruf: IT Services Engineer

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 9. September 2008, 13:30

ui ich gsehn scho ier hend zimli de durchblick was virtualisiere abelangt.

ich interessier mich ebe au für das thema, mier hend vor in üsere firma en Linux Server als Host System installiere (für Stabilität) und druf Virtuelli Windows Maschine z laufe loh, vilicht au mehreri. Virtuells Windows wird denn hautsächlich für überwachig vo Kunde gnutzt, will die Tools leider nur uf windows lauft.
Wür denn die Lösig vo MS au uf Linux laufe? ich glaube eher nid :D, und was wer susch z empfehle? (ACHTUNG! LINUX HOSTSYSTEM nid vergesse!)

Beiträge: 1 670

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: asp.net web engineer

Danksagungen: 1456

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 9. September 2008, 13:42

so wie du das denksch mösst scho gah. Du häsch irgend ä Linux Distri als Host-System. Uf dä Linux installiersch VMware Server (isch gratis) oder es anders Virtualisierugstool. Ufem VMware Server lasch dänn dini Windows Server Maschinene druf laufe, dass dini Kunde-Überwachigstools druf chasch laufe la.
Developer | deh-vel-up-ur
noun

1 a person or thing that develops stuff: in e.g. software developer, someone having knowledge of a particular topic beyond the level of knowlegde needed for ordinary usage of that topic

  • »rittmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 041

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Danksagungen: 1062

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 9. September 2008, 13:55

das wo du willsch mache blc liegt bim s-master und mir au no als Projekt ufem Tisch (im Moment eher idä Schublade ;) )

s'Ziel isch en deftige Linux root server wo 1000FPS Gameserver etc. laufed + virtuell ä 2k3 oder 2k8 Serverinstanz für Sache wos zwingend WinDoof brucht bzw. wo halt eifach de Ufwand gringer isch zums irichte. Sobald mir das umgsetzt hend chönd mir dir sicher detailierter wiiterhelfe ;)

blulach

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: Chur

Beruf: IT Services Engineer

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 10. September 2008, 21:24

ja, guet ritti, ich weiss nid wenn üses projekt im gschäft alauft (de chef muss budget freigeh und ich fang denn ah oder so :D), aber wenn das no was wird denn wahrschindlich im Q1 2009

  • »rittmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 041

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Danksagungen: 1062

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 10. September 2008, 22:31

jo chönd jo söss das weekend mol was vorbereite und denn ade cad unter lascht teschte ;)

blulach

Fortgeschrittener

Beiträge: 363

Registrierungsdatum: 28. Oktober 2007

Wohnort: Chur

Beruf: IT Services Engineer

Danksagungen: 393

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 11. September 2008, 10:56

hehe super idee ritti^^

red

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Wohnort: sg

Beruf: it support

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 11. September 2008, 13:41

bi üs lauft au de esx server i de bude, isch scho no sehr nice mit dem.. aber die lizenz chasch ja nöd zahle :D
mess with the best, die like the rest

ESEA
Faceit

Ähnliche Themen

Social Bookmarks

Thema bewerten