Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »rittmeister« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 041

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Danksagungen: 1062

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 3. September 2008, 09:47

Tester für neue Spiele gesucht

Zitat

Gamer können mit ihrem Hobby bald Geld verdienen: Für das erste Gamelabor der Schweiz in St. Gallen werden Spieletester gesucht, die die neuesten Games vor der Veröffent­lichung auf Herz und Nieren prüfen. Trotz bescheidenem Lohn ist der ­Ansturm riesig. Noch sind aber Stellen offen.

Tagelang gamen und dabei Geld verdienen. Damit lockt die Koch Media AG momentan Ostschweizer Gamer an. Ihr Job: Die neusten Games der österreichischen Spieleschmiede Deep Silver vor der Veröffentlichung auf Herz und Nieren testen. Der Ansturm ist riesig, bislang haben sich bereits 80 Leute beworben. «Wir sind aber weiterhin offen für Bewerbungen», sagt Geschäftsleiter Hanspeter Giezendanner. Denn je mehr Tester zur Verfügung stünden, desto mehr Spiele könnten getestet werden.
Zuerst müssen die Bewerber aber ihre Qualitäten in einem persönlichen Gespräch und in einem Fragebogen unter Beweis stellen. «Die Leute sollten nicht nur gamen, sondern auch Fehler sehen und dokumentieren können», so Giezendanner. Englischkenntnisse sind Voraussetzung. Das Gamelabor wird voraussichtlich Ende Jahr den Betrieb aufnehmen. In einem Grossraumbüro testen dann zwanzig Gamer gleichzeitig ein Spiel. Reich wird man mit dem Nebenjob allerdings nicht: Der Stundenlohn beträgt zwölf Franken.
Quelle: 20min.ch

Website Koch Media AG Link

red

Fortgeschrittener

Beiträge: 309

Registrierungsdatum: 8. November 2007

Wohnort: sg

Beruf: it support

Danksagungen: 325

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 3. September 2008, 09:50

hrhr das wär doch was für üs schnäbis :D chasch döte mit 20 lüüt lan mache und nebetbi chli bugs reporte :D

die koch media ag isch gad do nebet minere bude ^^ viellicht mal döte go luege ;)
mess with the best, die like the rest

ESEA
Faceit

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »red« (3. September 2008, 22:40)


Beiträge: 1 670

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: asp.net web engineer

Danksagungen: 1456

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 3. September 2008, 18:05

du leak0r red :P das würi nöd z'luut verzelle :P aber stunde Lohn wer mer z'wenig. Guet däfür häsch sicher jede Menge Spass, wänn die Games vo Koch Media was tauget...
Developer | deh-vel-up-ur
noun

1 a person or thing that develops stuff: in e.g. software developer, someone having knowledge of a particular topic beyond the level of knowlegde needed for ordinary usage of that topic

Social Bookmarks

Thema bewerten