Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Gurit

Schüler

  • »Gurit« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 90

Registrierungsdatum: 8. Oktober 2008

Beruf: Development Engineer for Mechanical Stuff

Danksagungen: 160

  • Nachricht senden

1

Montag, 4. Februar 2013, 02:41

VMware ESXi 5.1 - Virtuelle Festplatte vergrössern

Scenario:
Man hat eine VM aufgesetzt bzw geklont und hat plötzlich veränderte Speicherplatzbedürfnisse.
Meine Ausgangslage war eine 200 GB Disk, welche auf 500 GB vergrössert werden sollte.

Wenn man im Datenspeicher Browser zur *.vmdk der entsprechenden VM navigiert und rechts klickt hat man zwar den menu Punkt "Vergrössern" dieser ist jedoch grau und nicht wählbar.

Lösung:
Zuerst muss man die ESXi Shell Dienste aktivieren. Entweder direkt an der Konsole oder via vSphere Client und dann via SSH.
Quelle: http://kb.vmware.com/selfservice/microsi…ernalId=2004746

Enabling ESXi Shell access using the vSphere Client
Use the vSphere Client to enable local and remote access to the ESXi Shell:

Log into a vCenter Server system using the vSphere Client.
Select the host in the inventory panel.
Click the Configuration tab and click Security Profile.
In the Services section, click Properties.
Select ESXi Shell from this list:

ESXi Shell
SSH
Direct Console UI

Click Options and select Start and stop manually.

Note: When you select Start and stop manually, the service does not start when you reboot the host. If you want the service to start when you reboot the host, select Start and stop with host.

Click Start to enable the service.
Click OK.


Enabling ESXi Shell access using the Direct Console User Interface
Use the direct console user interface to enable the ESXi Shell:

From the Direct Console User Interface, press F2 to access the System Customization menu.
Select Troubleshooting Options and press Enter.
From the Troubleshooting Mode Options menu, select Enable ESXi Shell.

Enable ESXi Shell
Enable SSH

Press Enter to enable the service.



Erweitern einer virtuellen Festplatte
Quelle: http://pubs.vmware.com/vsphere-50/index.…31F8455702.html

Zuerst muss die betreffende VM abgeschaltet werden.
In die ESXi Shell kommt man durch drücken von Alt+F1 (Alt+F2 für den Wechsel ins Konsolen GUI) in der Konsole oder vie SSH. Dann als root einloggen.
Die ESXi Shell ist wie ein Linux zu handhaben. (Soweit ich gelesen habe soll es auf einem RedHat System basieren).

Navigieren zur Virtual disk:
cd vmfs
cd volumes
cd NAME-DES-DATENSPEICHER
cd NAME-DER-VM
Hier sind nun die zur VM gehörenden Daten sichtbar, unter anderem die *.vmdk welche die virtuelle Disk ist. In der Regel heisst die gleich wie die VM, also NAME-DER-VM.vmdk

vmkfstools -X NEUE-GROESSE NAME-DER-VM.vmdk
Die neue absolute Grösse (nicht die Erweiterung! kann direkt als Zahl in k (Kilobyte), m (Megabyte) oder g (Gigabyte) angegeben werden

Beispiel: vmkfstools -X 500g test.vmdk
Dies würde also die Virtual Disk von 200 GB auf 500 GB erweitern.

Die Operation wird dann ausgeführt. Warten bis "Grow: 100% done" erscheint.
Danach kann man die Shell mit exit verlassen.


Das OS erkennt nun eine entsprechend grössere HD, die Partitionen passen sich jedoch nicht automatisch an die neuen Gegebenheiten an. Dies muss man dann noch je nach Gast OS mit passenden Tools erledigen.
Für WindowsXP oder andere OS die keine Bord-Mittel dazu integriert haben, bietet sich z.B. eine Parted Magic Live CD an http://partedmagic.com.

Es haben sich bereits 3 registrierte Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

s-master (04.02.2013), rittmeister (04.02.2013), Judge of Death (08.12.2018)

Beiträge: 1 041

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Danksagungen: 1057

  • Nachricht senden

2

Montag, 4. Februar 2013, 19:42

Wenn der Diskmodus auf "Unabhängig" eingestellt ist, kannst Du die Festplattengrösse auch einfach über die Einstellungen der VM im vSphere Client einstellen. Unabhängige / Independent Disk werden bei Snapshots nicht berücksichtigt.

Ähnliche Themen

Verwendete Tags

VMware ESXi Festplatte

Social Bookmarks

Thema bewerten