Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • s-master

    1337

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

2

s-master's Datacenter@HOME

Bewertung:

Von s-master, Sonntag, 27. Januar 2013, 18:31

In einem früheren Post hatte ich euch bereits mein neues Rack vorgestellt.
Siehe Dell PS38S: Meine Server bekommen eine neue Behausung

Über Weihnachten und Neujahr hatte ich dann die Zeit meine Server und sonstiges Equipment ins Rack einzubauen.

 

 

 

 

 

 

Und hier ist es:

 

Ganz oben ist ein 48 Port Patch-Panel welches nur zur Show eingebaut ist. Ich habe hinten keine Kabel daran gehängt.

 

An zweiter Position ist ein 12-Port Gigabit Glasfaser Switch aus dem Jahre 2000. Ich konnte dieses einmal abstauben in einer Firma in der ich gearbeitet habe. Es ist voll funktionsfähig. Habe es aber nicht in Betrieb, da ich zurzeit keine Anwendung dafür habe.

 

Dann kommt ein 24-Port Gigabit Switch für die ganze Netzwerkverkabelung. Ein 3Com Baseline Switch 2928.

 

Ein Bisschen weiter nach hinten ist ein Compaq 8-Port KVM Switch. Daran sind alle Server angehängt.

 

Nach der Konsole sind die drei HP Proliant DL380 G5 Server.

 

 

2x Quadcore Xeon E5440 @ 2.83GHz, 32GB RAM

1x Quadcore Xeon E5430 @ 2.66GHz, 16GB RAM

2x Dualcore Xeon 5140 @ 2.33GHz, 8GB RAM



 

Auf allen Server kommt ein VMWare ESXi 5.1 Betriebssystem zum Einsatz.

 

Ganz unten sind noch paar alte Kisten die ich aus Platzgründen ebenfalls ins Rack gestellt habe.

 

 

Auf der Rückseite hinter dem Monitor ist noch ein Synology NAS DS1512+. Auf diesem NAS sind alle virtuellen Maschinen darauf gespeichert. Die Server greifen per iSCSI darauf zu.

 

 

Hier ist noch ein kleines Video von meinem Bastelraum:

 

 

 

 

Alle Bilder zum Rack befinden sich in unserer Gallery im 2013-01-06 - Datecenter@Home Album.


Das war mein erster Blog-Eintrag auf skV-NET.ch.
Ich hoffe es hat euch gefallen.
Kommentare sind gerne erwünscht.

Mein nächster Blog-Eintrag wird über die Horizon HD Recorder Box sein. Wenn die Zeit da ist werde ich diesen im Laufe der nächste Woche veröffentlichen.

Dieser Artikel wurde bereits 4 555 mal gelesen.

Tags: s-master Server

Kategorien: Hardware, Server


Artikel bewerten

Kommentare (2)

  • 2

    Von smokeyjoe (Montag, 28. Januar 2013, 10:42)

    sieht hübsch gepflegt aus, sobald ich meinen wohnungsumbau hinter mich gebracht habe steht auch etwas derartiges ins Haus.

    VPN inc xD

  • 1

    Von rittmeister (Sonntag, 27. Januar 2013, 18:54)

    n1, auf den Horizon Bericht bin ich schon sehr gespannt!

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.


Blog Navigation

Nächster Artikel

UPC cablecom horizon hd recorder box (update)

Von s-master (Sonntag, 3. Februar 2013, 16:29)