Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • s-master

    1337

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

25

CH-Premiere: Planet der Affen: revolution

Bewertung:

Von s-master, Mittwoch, 6. August 2014, 08:52



Das war das erste Mal, dass ich so an einer richtigen CH-Premiere eines Films dabei war. Der Film spielte in der Arena im Sihlcity Zürich.
Darum auch schon am Dienstag, damit BlickAmAbend und 20minuten den Film bewerten kann :)
Von 20minuten hat mein Dad auch die Tickets dazu gewonnen. Vor dem Film gab es fast 45 Minuten lang Apéro. Leider hatten wir einen grossen Fehler gemacht und wir sind vorher im BurgerKing essen gegangen. Wir konnten ja nicht ahnen, dass es so lecker Burger und Cocktails gab am Apéro.

Der Film war in 3D. Brillen gabs auch dazu und der Film startete unmittelbar ohne Werbung!
Ich bin selber ja nicht Planet der Affen Fan. Die ganz alten Filme hab ich eh doof gefunden. Der erste Teil der neuen Serie fand ich auch nur mässig.

Die Story dieses Films war sehr simpel. Die Menschheit ist so ziemlich ausgerottet durch einen Virus im ersten Teil. Es hat nur noch einen kleinen Teil in San Francisco gegeben wo die Menschheit überlebt hat und immun gegen den Virus war. Die Affen haben den grossen Teil der Welt bevölkert.
Die Menschen sind dann ins Gebiet der Affen vorgedrungen und die Affen haben das nicht so lustig gefunden. Die Menschen wollten einen Staudamm reparieren, damit sie wieder Strom produzieren konnten. Dieser Staudamm war natürlich genau im Gebiet der Affen was dann zum Konflikt führte und die Affen und die Menschen sich dann gegenseitig bekriegern. (gibt’s das Wort in Deutsch überhaupt?)

Die Charaktere der Affen waren extrem gut animiert und kommen sehr realistisch rüber (Bis auf ein Paar Szenen am Schluss).
Zum Teil hat man so richtig gespürt wie sich die Affen so fühlen. Ja und die Menschen waren auch sehr guet animiert hahahaha :D
Es hat Szenen gegeben wo sehr in die Länge gezogen worden waren und eigentlich unnötig für die Entwicklung der Geschichte gewesen ist.
Das war aber nicht weiter so tragisch. Im Grossen und Ganzen war aber immer etwas los. Mich nimmt es Wunder wie der Film dann komplett in Deutsch ist.
Da diese Version in Englisch war mit dt. und franz. Untertitel. Es hatte eben sehr viele Szenen wo die Affen gar nicht oder nur sehr begrenzt gesprochen haben. Und diese waren dann auch mit Untertitel versehen. Das hat aber nicht weiter gestört.

Für meinen ersten Filmreview gibts 3/4 Sterne :D

Dieser Artikel wurde bereits 2 387 mal gelesen.

Tags: CH-Premiere, Planet der Affen, Planet of the Apes, Premiere


Artikel bewerten

Kommentare (1)

  • 1

    Von rittmeister (Mittwoch, 6. August 2014, 20:39)

    Thanks 4 review! Jo, esse vorem Apéro isch idä Regel fail :)

Kommentar hinzufügen

Bitte geben Sie die untenstehenden Zeichen ohne Leerstellen in das leere Feld ein. Groß- und Kleinschreibung müssen nicht beachtet werden. Sollten Sie das Bild auch nach mehrfachem Neuladen nicht entziffern können, wenden Sie sich an den Administrator dieser Seite.


Blog Navigation

Nächster Artikel

Video Gallery

Von s-master (Sonntag, 19. Oktober 2014, 16:05)

Vorheriger Artikel

Street Parade 2014

Von s-master (Sonntag, 3. August 2014, 17:17)