Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • s-master

    1337

    Sie müssen sich registrieren, um eine Verbindung mit diesem Benutzer herzustellen.

46

skV-NET Infrastruktur Migration (Teil 1) (Update 12.03.2019)

Bewertung:

Von s-master, Montag, 11. März 2019, 10:05

Das vergangene Wochenende hatten rittmeister und ich mit dem ersten Teil der skV-NET Infrastruktur Migration begonnen.

Was genau haben wir vor und was haben wir gemacht?

Seit 2008 läuft unsere Website www.skv-net.ch (Forum & Gallery) auf einem dedizierten Rootserver bei OVH.fr in einem Rechenzentrum in Frankreich.
Um monatliche Kosten zu senken ziehen wir den gesamten Rootserver ins LEET-NET Datacenter@Home um; Sprich in den Bastelraum bei mir zuhause.
Dank eines Fiber7 Glasfaseranschlusses mit Gigabit Internet und mehreren fixen IP-Adressen ist es uns möglich unsere gesamte Infrastruktur bei mir zu Hause wiederaufzubauen und zu betreiben. Und dies performanter und günstiger als vorher.

Der neue Rootserver, der uns freundlicherweise Smokeyjoe zur Verfügung gestellt hat, haben wir ins Rack eingebaut.
Bei diesem Server handelt es sich um einen HP DL380 Gen8 mit zwei Intel Xeon E5-2697 v2 @ 2.70GHz Prozessoren mit jeweils 12 Cores. Als Arbeitsspeicher stehen uns wahnsinnige 384GB zur Verfügung.

Bisher war meine PFsense Firewall einfach nur ein Desktop-PC welcher in meiner Wohnung stand. Dieser wurde durch einen HP DL360p Gen8 Server mit 2 stromsparenden Intel Xeon E5-2450L @ 1.80GHz Prozessoren mit jeweils 8 Cores ersetzt, welches wir auch ins Rack eingebaut haben. Da die OTO-Dose in der Wohnung liegt, haben wir ein Glasfaserkabel nach aussen über den Balkon in den Bastelraum verlegt.

Seit mehr als 10 Jahren betreiben wir unseren legendären TeamSpeak 3 Server (ts.skv-net.ch) in einem Rechenzentrum in Deutschland bei gportal.de. Da uns die Kosten für das Hosting ebenfalls zu hoch ist, werden wir auch diesen dort ablösen durch identische Hardware wie der PFsense Server, welcher wir in dieser Session auch ins Rack mit eingebaut haben.
Da die Ressourcen auch noch für mehrere Gameserver reicht, werden wir zu beginn den CSGO-Server des Counter-Strike Clans teh_sovjets dort laufen lassen. Ebenfalls werden wir es in Betracht ziehen auch noch weitere Gameserver zu Betreiben wie wir es bereits früher einmal gemacht haben.

Zum Schluss haben wir die Netzwerkverkabelung von Grund auf neu gemacht damit wieder ein bisschen Ordnung im Rack herrscht.

Nach der Einbau Session im Rack, hatten wir alle Betriebssysteme installiert, die Firewall und Switches konfiguriert und das ganze mit Test VM's ausprobiert ob unsere Konfiguration für das Netzwerk auch so funktioniert wie wir uns das vorgestellt hatten.

Somit ist jetzt alles vorbereitet um die eigentliche Migration der VM's von OVH zu mir nach Hause verschieben zu können.
Die Migration werden wir voraussichtlich in 2 Wochen durchführen können. Während der Migration wird das Forum und die Gallery nicht Online sein.
Über die Downtime werden wir vorher noch genau Informieren.


In der Gallery gibt es ein paar Fotos von unserer Session zu sehen.







Wie einigen auf den Fotos aufgefallen ist, haben wir eine Nvidia Grid K2 Grafikkarte in den Server eingebaut. Damit werden wir ein paar coole Experimente durchführen wollen. Sobald wir da ein paar sinnvolle Ergebnisse haben, werden wir darüber berichten.

Dieser Artikel wurde bereits 163 mal gelesen.

Tags: Datacenter@Home, Home, skV

Kategorien: Hardware, News skV-NET


Artikel bewerten

Blog Navigation

Nächster Artikel

(Update 30.03.2019) Geburtstagskuchen Dekoration 2019 - Yoshi und Bowser

Von s-master (Sonntag, 17. März 2019, 17:13)

Vorheriger Artikel

Frohes Neues Jahr 2019!!!

Von s-master (Dienstag, 1. Januar 2019, 02:20)