Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: IT-News, Tutorials, Reviews, Gaming - skV-NET. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

  • »s-master« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 1 669

Registrierungsdatum: 22. Oktober 2007

Wohnort: Zürich

Beruf: asp.net web engineer

Danksagungen: 1428

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. August 2020, 01:26

Treiber Installation HP NC523SFP 10Gb Netzwerkkarte auf vSphere 6.7

Treiber kann unter https://my.vmware.com/web/vmware/downloa…1&productId=491 heruntergeladen werden.
Allerdings ist ein Login bei vmware.com nötig.
Ich habe hier einen Mirror zum Treiber: qlcnic-esx55-6.1.191-2845912.zip
Entpackt man die qlcnic-esx55-6.1.191-2845912.zip ist die die VIB-Datei oder eine *offline-bundle.zip enthalten.

Entweder lädt man die VIB-Datei oder das offline-bundle auf den ESXi/vSphere Host per WinSCP hoch. Möglicherweise ist der SSH Dienst nicht aktiv um per WinSCP zu connecten.

Anschliessend connected man per Putty auf die SSH-Shell des ESXi/vSphere Hosts. Um den Treiber zu installieren gibt man folgenden Befehl ein:

Quellcode

1
esxcli software vib install -d /vmfs/volumes/datastore_name/offline-bundle.zip



Auf reddit wird berichtet, dass die Netzwerkkarte NC523SFP Probleme bereitet mit der Verbindung:

https://www.reddit.com/r/vmware/comments…ork_drops_esxi/

Dazu kann nachdem der Treiber installiert wurde (und einen Neustart des Hosts gemacht wurde) folgenden Befehl eingegeben werden:

Quellcode

1
esxcli system module parameters set -m qlcnic --parameter-string "use_msi_x=0"


Vermutlich handelt es sich dabei um dasselbe Verhalten wie bei der PFsense wo ebenfalls msix auf 0 gesetzt werden muss.
Siehe [PFsense 2.4.5] HPE CN1000E / OneConnect (oce) 10102
Developer | deh-vel-up-ur
noun

1 a person or thing that develops stuff: in e.g. software developer, someone having knowledge of a particular topic beyond the level of knowlegde needed for ordinary usage of that topic

Social Bookmarks

Thema bewerten